Die Kunstflugstaffel Patrouille-de-France

"Wissen weitergeben, um stets weiter zu neuen Kenntnissen fortzuschreiten", das ist seit 1937 die Aufgabe der Luftfahrtschule.

 

Sie ist einzigartig in Frankreich und bildet jedes Jahr achtzig neue Luftwaffenoffiziere aus. Die Ausbildung umfasst militärischen, wissenschaftlichen, menschlichen Unterricht und auch körperliches Training auf sehr hohem Niveau, um die Absolventen für Aufgaben am Boden oder in der Luft zu befähigen.

 

 

Manche Jägerpiloten, die aus dieser Schule hervorgegangen sind, machen Karriere in der berühmten französischen Kunstflugstaffel „Patrouille de France“.

Diese besteht heute aus acht Alphajets und ist seit 1964 im Herzen des Stützpunkts stationiert.

 

Ihr kommen die Leistungen von mehreren Generationen Kunstflugpionieren zugute und so wurde sie zum Symbol des Fortschritts im Flugwesens und sich ständig steigernder menschlicher Leistung.

 

SEHENSWERT:

Aktuelle Neuigkeiten der „Patrouille de France Hier

 

 

  • English
  • Deutsch
  • Italiano